Neue Regelung bei der Pflegegeldeinstufung

Neue Regelung seit 01.07.2020 bei der Pflegegeldeinstufung bezüglich sonstiger Körperpflege

Kann eine pflegebedürftige Person die tägliche Körperpflege selbstständig durchführen, bedarf jedoch der Hilfe beim Wannen- oder Duschbad, so ist ein Pflegebedarf von 10 Stunden pro Monat (20 Minuten pro Tag) unter dem Begriff „sonstige Körperpflege“ anzunehmen. Früher gab es hier nur 4 Stunden.

Daher kann es sein, dass durch diese neue Berücksichtigung eine höhere Pflegegeldstufe gebührt.

Gern helfe ich Ihnen dabei, die angemessene Pflegegeldstufe zu bekommen!

Zurück

Kontaktformular

Bitte addieren Sie 2 und 3.

*) Pflichtfelder müssen ausgefüllt werden.